Teilnahmebedingungen

Ihr Profil

Sie sind Student/in eines Universitäts- oder Fachhochschulstudienganges in den Fachrichtungen Elektrotechnik, Maschinenbau, Regenerative Energie, Ingenieurwesen, Chemie, Physik oder Verfahrenstechnik.

Ihre praxisrelevante und theoretisch fundierte Doktor- oder Diplomarbeit behandelt ein Fachgebiet rund um die Photovoltaik oder verwandte Gebiete aus Systemtechnik, Nanotechnologie, allgemeine Energie-Technologie, Kristallographie etc... 

Ihre wissenschaftliche Abschlussarbeit in englischer oder deutscher Sprache muss zwischen Mai 2016 und April 2018 geschrieben worden sein.

Einsendeschluss

Wenn Sie die Anforderungen für den SolarWorld Junior Einstein-Award erfüllen, bewerben Sie sich mit einem Exposé Ihrer Abschlussarbeit mit unserem Bewerbungsformular bis 29. April 2018.

Die Jury

Über die Preisvergabe entscheidet eine von der SolarWorld AG eingesetzte Jury. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bewerbungs-Prozedere

Um sich als Preisträger für den SolarWorld Junior Einstein-Award zu qualifizieren, müssen Sie zunächst

- das Bewerbungsformular ausfüllen und
- Ihren Lebenslauf sowie
- ein Exposé (jeweils max. 2 Seiten) Ihrer Abschlussarbeit
- als Zip-Datei hochladen.

Die Jury wird anhand des Exposé eine Vorauswahl treffen.
Die Nachwuchsforscher/Innen, die in die engere Auswahl kommen, werden aufgefordert, Ihre komplette Diplom- oder Doktorarbeit bei der SolarWorld einzureichen.

Hinweis:
Sollten Ihre Anlagen falsch oder nicht vollständig sein, können wir Sie leider nicht für den SolarWorld Junior Einstein-Award berücksichtigen.